Die Holzsteige

Die Holzsteige:

Das Rohmaterial:

Hauptsächlich wird naturbelassenes Pappelholz benutzt, da es leicht und gut zu verarbeiten ist und nicht chemisch behandelt wird  .  Alternativen sind, Buche, Kiefer, Birke etc.  die ebenfalls nicht chemisch behandelt werden oder umweltfreundliche Holzwerkstoffe wie Sperrholz , Hartfaser und MDF

Die Brettchen:

Geschältes, gemessertes oder gesägtes Holz mit Brettstärken von 2,5-6 mm oder Sperrholz bzw. Hartfaser mit Brettstärke von 3,2 mm

Die Eckstollen:

Vierkantel aus Buche, Pappel und Kiefer im Querschnitt 35x35 bis 38x38 mm

Der Boden:

Geschältes Holz, d.h. Lattenboden oder Hartfaser. Für kleinere Kisten auch Sperrholz

Geschältes Holz ist am günstigsten, da die Holzausbeute am Besten ist. Die Qualität hängt stark von der Holzsorte und der Bedienung der Schälmaschine ab. Da es frisch verarbeitet wird, besteht durch die Holzfeuchtigkeit die Gefahr der Flecken- und/oder Schimmelbildung, sofern die Brettchen oder Kisten nicht genügend belüftet werden.

Sperrholz ist durch seine Eigenschaften Maßgenauigkeit, Stabilität, Trockenheit etc. am besten zu verarbeiten und sieht durch die helle Färbung am besten aus. Leider ist es auch am teuersten.

Die Steigenformate:

Iso-Maße (In Bezug auf Euro-Palette von 800x1200 mm):

Kistenumfang 200 x 300

    • 300 x 400
    • 400 x 600
  • Kistenhöhe    60-300 mm

Andere Umfangmaße im Bereich von 200x300 bis 400x600 sind auch stufenlos einstellbar. Bei einigen älteren Corali-Maschinen ist das Minimum allerdings bei 300x400 mm. Höhere Kistenmaße sind mit einigen umgebauten manuellen bzw. semimanuellen Maschinen möglich.

Die Kistenproduktion:

Zum Herstellen der Brettchen:

 

 

Stamm abkürzen
Schälen mit Bachrolle
messern

Stamm entrinden                  abkürzen                            Furnier schälen und aufteilen                 oder Brettchen messern

Kantel ablängen
Kopfteil
Dreikantel

  Vierkantel             Vierkantel ablängen                                in Dreikantel aufsägen             Kopfteile herstellen

Boden
STEIGE2
Eckenheftung

Rahmen heften                                                             Boden heften                                           Boden mittels Eckenheftung an Rahmen befestigen    

Rutschleisten
Bedrucken
Kisten-M125-Anlage  komplett

Zurück zu Obstkistenmaschinen